Raumwerkplus

Raumwerkplus - Pressearchiv

Auf neuesten Stand gebracht

Holzbau Köster gefragte Experten bei Neubau und Sanierung

Bild
Bild: © Göckeritz
Das Haus am Rand des Landkreises Verden hatte sichtbaren Sanierungsbedarf, als sich der Eigentümer zu einer grundlegenden Modernisierung entschloss. Bei der Auftragsvergabe kam die Handwerkergemeinschaft Raumwerk Plus mit Leistungen aus einer Hand zum Zuge. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Haus ist von Grund auf saniert, alle Arbeiten wurden zur Zufriedenheit des Kunden erledigt. Maßgeblich daran beteiligt ist der Rautendorfer Zimmererbetrieb von Dieter Köster, der einen Großteil des Auftrags erledigt und insbesondere den Dachbereich auf den neuesten Stand gebracht hat. Im Zuge der Arbeiten wurde das alte Dach entfernt, neu gedämmt und mit neuen Dachpfannen gedeckt. Außerdem wird das gesamte Gebäude durch neu errichtete Dachüberstände besser geschützt. „Das Haus war alt, es pfiff an vielen Ecken, das ist jetzt vorbei“, stellt der Chef seiner 2001 gegründeten Firma zufrieden fest.

Der Auftrag ist gleichzeitig ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Handwerkergemeinschaft Raumwerk Plus. Am Auftrag sind nicht nur die Rautendorfer Holzexperten, sondern unter anderem auch der Elektrobetrieb Poppe, die Tischlerei von Einem sowie Heizung und Sanitär Brüning beteiligt. Der Vorteil dieser engen und bewährten Kooperation für den Kunden liegt auf der Hand. Gespräche und Verhandlungen mit verschiedenen, einzelnen Firmen bedeuten Zeit, Aufwand und Reibungsverluste, bei der aufeinander eingespielten Handwerkergemeinschaft arbeiten die Beteiligten dagegen Hand in Hand und sprechen sich untereinander ab, betont Dieter Köster.

Der Name Holzbau Köster steht aber nicht nur für Arbeiten an Dachstühlen, Dachfenstern, Gauben und Balkonen. Die Zimmerer übernehmen ebenso die fachgerechte Dämmung, den Innenausbau, verlegen wertstabile Fußböden, bauen Holzterrassen und erledigen die dazugehörige Überdachung gleich mit. Aber auch für den Bau von Zäunen, Eingangsvordächern oder Carports ist die Mitgliedsfirma der Handwerkergemeinschaft Raumwerk Plus die richtige Adresse. In den Produktionshallen an der Rautendorfer Straße entsteht gerade ein Gartenhaus aus Lärchenholz ganz nach individuellen Wünschen des Kunden. „Wir machen Dinge, die man im Baumarkt so nicht kaufen kann“,  berichtet der Zimmerermeister Philipp Meier mit Hinweis auf die jeweiligen Gegebenheiten des Grundstücks. Dabei sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt. Aus dem Werkstoff Holz lassen sich zum Beispiel auch Spielzeug und Sitzmöglichkeiten für Kinder wie Bänke herstellen.

Holzbau Köster arbeitet in den Bereichen Neubau und Sanierung sowohl für die gewerbliche als auch für die private Kundschaft. Der Schwerpunkt liegt im privaten Bereich und umfasst auch Arbeiten mit  Fachwerk. Gefragt sind auch unverwüstliche Bänke und Tische aus massivem Eichenholz, die mit zimmermansmäßigen Holzverbindungen hergestellt werden

Text und Fotos: Klaus Göckeritz

Nehmen Sie Kontakt auf!

Raumwerkplus

Datenschutzerklärung

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@raumwerkplus.de widerrufen.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
5 + 4 = Spamschutz: Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe
Bitte alle mit markierten Felder ausfüllen.