Raumwerkplus

Raumwerkplus - Pressearchiv

Geschenke zu Weihnachten

Raumwerk Plus unterstützt Aktion Sterntaler für arme Kinder

Bild Geschenkaktion
Die Weihnachts-Spendenaktion der Handwerkerkooperation Raumwerk Plus ist zu einer festen Einrichtung geworden. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Sterntaler-Aktion des Lilienthaler Ehepaares Monika und Klaus Ulbrich, mit der armen Kindern geholfen werden soll. Die Handwerker überreichten jetzt Geschenke im Wert von 1000 Euro, die vor Weihnachten an bedürftige Kinder im Alter von bis zu 14 Jahren verteilt werden.

„Wir haben in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung 200 bedürftige Kinder angeschrieben und um deren Wünsche für das Weihnachtsfest im Wert von jeweils 30 Euro gebeten“, erklärt Monika Ulbrich zum Projekt. Die Wünsche der Kinder wurden anonymisiert, auf Sternen notiert, die wiederum einen Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt schmückten. Bürger konnten sich beteiligen, indem sie einen Stern pflückten, den Wunsch erfüllten und das Geschenk zur Weiterleitung an die Kinder zur Verfügung stellten. Das Echo war wieder außergewöhnlich gut. „Sehr viele Lilienthalerinnen und Lilienthaler haben sich beteiligt. Vor Weihnachten werden die Geschenke den jeweiligen Kindern zukommen“, erklärt Klaus Ulbrich.

Darunter auch eine sehr stattliche Anzahl von Geschenken der Handwerkerkooperation Raumwerk Plus. Gerade Aktionen, mit denen Kinder und Jugendliche gefördert werden, liegen den beteiligten Handwerksfirmen am Herzen. „Durch die mediale Berichterstattung und die Flüchtlingsströme auch in unserer Region sind die schlimmen Ereignisse in unserer Wahrnehmung sehr präsent. Aber auch der Umstand, dass in unserer Gesellschaft rund 20 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze leben, hiervon ein erheblicher Anteil von Kindern, hat uns aufmerksam werden lassen“, sagen Bertold Wegeleben und Uwe Müller von der Kooperation Raumwerk Plus. Umso schöner sei, dass sich Menschen wie Monika und Klaus Ulbrich dieser Bevölkerungsgruppe widmen, um zu Weihnachten für ein wenig Freude in den Familien zu sorgen.

Die Resonanz auf die Initiative der Eheleute ist übrigens beachtlich. Klaus und Monika Ulbrich rechnen durch zusätzliche Spenden und Zuwendungen sogar mit einem Überschuss, mit dem die Arbeit der Bürgerstiftung unterstützt wird. „Wir sind froh, dass wir die Aktion unterstützen können“, betonen Bertold Wegeleben und Uwe Müller und verbinden dies mit den besten Wünschen für ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.

 

Text und Fotos: Klaus Göckeritz

Nehmen Sie Kontakt auf!

Raumwerkplus

Datenschutzerklärung

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@raumwerkplus.de widerrufen.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
5 + 4 = Spamschutz: Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe
Bitte alle mit markierten Felder ausfüllen.