Raumwerkplus

Raumwerkplus - Pressearchiv

Bollerwagen ist sehr willkommen

Bollerwagen ist sehr willkommen Handwerkergemeinschaft beschenkt Kinderkrippe am Schoofmoor

Bild

Lilienthal. Die Mitgliedsbetriebe der Werbegemeinschaft „mit uns schöner wohnen“ blicken auf ein ebenso erfolgreiches wie arbeitsreiches Jahr zurück. „Jetzt ist es an der Zeit, einen Moment lang inne zu halten“, stellt der Sprecher Holger Bonk fest. Innehalten bedeutet für die Handwerker aber auch, über ein passendes Geschenk für eine soziale Einrichtung in der Gemeinde nachzudenken.

In den vergangenen beiden Jahren haben die Mitgliedsbetriebe die Kinderakademie der Bürgerstiftung mit besonderen Weihnachtsgeschenken überrascht. Die Handwerker überreichten jeweils ein Exponat für die Miniphänomenta. In diesem Jahr wird eine andere Einrichtung zum Zuge kommen. Die Vertreter der Werbegemeinschaft machten sich kürzlich auf den Weg zur Kinderkrippe neben dem Schoofmoor- Hallenbad und überreichten den Betreuerinnen einen Scheck in stattlicher Höhe. Die Unterstützung kommt zur richtigen Zeit.

„Die Anschaffung eines großen Bollerwagens war ein langersehnter Wunsch der Krippe. Deshalb wollen wir gerne einen Beitrag leisten“, stellte Uwe Poppe bei der Übergabe in der Einrichtung fest. Die Erzieherinnen Eva Behrmann, Sonja Rehberg und Julia Schulz wollen mit den Kindern Ausflüge in die nähere Umgebung machen, die Natur erkunden oder die Vorstellung des Bilderbuchkinos besuchen.

Den Kindern eine Weihnachtsfreude zu bereiten, ist den Handwerker immer ein besonderes Anliegen., berichtet Holger Bonk. Wie die Handwerksbetriebe der Werbegemeinschaft auch ihren Kunden immer wieder Wünsche rund um das Thema Wohnen erfüllen. „Wir helfen von der Idee bis zur Planung und Umsetzung der individuellen Wohnträume. Wir sind meistergeführte Betriebe und bieten unseren Kunden hohe handwerkliche Qualität und Kompetenz, ein einzigartiges Dienstleistungsangebot und ein gutes Preis- Leistungsverhältnis an“.

Erst wenige Monate beherbergt die ehemalige Dienststätte der Lilienthaler Gemeinde die Kinderkrippe der Lebenshilfe Osterholz. In zwei Gruppen werden hier einmal fünf und einmal zehn Kinder im Alter von ein bis zwei Jahren betreut. Zur Einrichtung gehören zwei Gruppenräume, ein großes Badezimmer mit Wickeltisch für gleich mehrere Kinder und zwei extra kleine Toiletten sowie ein Schlafraum. Die Kinderkrippe am Schoofmoor ist eine von dreien in Lilienthal. Weitere sind die Krippe in Trupermoor und die Wümme-Kieker vom DRK.

Die Handwerker unterstützen die Krippe gerne. Sie überreichten den Scheck mit den besten Wünschen für die Kinder, Erzieherinnen und die Kunden. „Wir wünschen ein gesundes und zufriedenes neues Jahr“, so Holger Bonk stellvertretend für die Gemeinschaft.

Text und Fotos: Klaus Göckeritz

Nehmen Sie Kontakt auf!

Raumwerkplus

Datenschutzerklärung

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@raumwerkplus.de widerrufen.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
5 + 3 = Spamschutz: Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe
Bitte alle mit markierten Felder ausfüllen.